Weingut Magdalenenhof Kaiser: Welschriesling ist Stadtwein 2019

eingetragen in: Blog, News | 0

Nach dem Weingut Esterházy, dem Klosterkeller der Barmherzigen Brüder und den Winzern aus St. Georgen, sind 2019 die Winzer aus Kleinhöflein an der Reihe, den Stadtwein zu kreieren. Der diesjährige Stadtwein ist ein klassischer Welschriesling des Weinguts Kaiser Magdalenenhof, sortentypisch für die Region „Neusiedler See Hügelland.

2016 wurde anlässlich 1700 Jahre Hl. Martin (Landespatron des Burgenlands) der erste Stadtwein aus der Taufe gehoben. Der Stadtwein wird jedes Jahr von einem anderen Winzer oder Weingut der burgenländischen Landeshauptstadt kreiert. Dieses Jahr waren die Winzer aus Kleinhöflein, einen Ortsteil von Eisenstadt, an der Reihe.
Alle Kleinhöfleiner Winzer hatten die Möglichkeit, den Wein ihrer Wahl einzureichen. Eine renommierte Jury verkostete die Weine und kürte den Sieger. Das Weingut Kaiser Magdalenenhof, konnte sich gegenüber den Winzerkollegen durchsetzen: zum Stadtwein 2019 wurde der Welschriesling gekürt.

„Für uns als Familienweingut ist das eine große Auszeichnung. Wir sind alle sehr stolz darauf“, freut sich Jungwinzer Stefan Kaiser, der erst vor wenigen Jahren das väterliche Weingut übernommen und mit zahlreichen Gold-Medaillen Erfolg hatte.

Der Welschriesling vom Weingut Kaiser Magdalenenhof besticht durch ein strahlendes Strohgelb mit grünen Reflexen. In der Nase ist er sehr fruchtig. Kernobstnoten wie Apfel, reife Birne, ein Touch Heublume und am Gaumen eine schön spritzige Säure mit etwas Limette, machen den Welschriesling zu einem reinen Trinkgenuss.

Das Ergebnis wurde im feierlichen Rahmen am 11. November, zu Martini dem Landesfeiertag des Burgenlands, in der Eisenstädter Fußgängerzone präsentiert und von Dompfarrer Erich Bernhard gesegnet.

Der Stadtwein 2019 ist um 7 Euro direkt im Weingut (Kleinhöfleiner Hauptstraße 86, 7000 Eisenstadt, +43 664 5056301) oder in der Vinothek Selektion Burgenland, in Eisenstadt, erhältlich.